Instrumentelle Transkommunikation Bücherregal
von Rudolf Passian



Home ·· Einführung ·· Mitteilungen aus dem Jenseits ·· Fatima: 3. Geheimnis ·· Bibelzitat ·· Bücherregal ·· Grundgedanken ·· Grundsätzliches ·· Gedankenbrücken ·· Buchvorstellung ·· Über den Autor ·· Veranstaltungen ·· Tonbandstimmen-CD ·· Geschichtliches ·· Technik ·· Einspielanleitung ·· Mikrofon ·· Psychophon ·· Stimmendiagramm ·· Eigene Erfahrungsberichte ·· Stimmenbeispiele ·· Besucherstatistik ·· ITK-Partner ·· Kontakt-Impressum ·· Welt der Orbs

Bücher von Rudolf Passian


Rudolf Passian

Rudolf Passian
wurde 1924 in Nordböhmen geboren. Kriegsdienst mit 17 Jahren. Schwere Verwundungen, Heimatvertreibung. 1948 von einem sowjetischen Militärgericht zu 25 Jahren Lagerhaft verurteilt. Keinerlei Verbindung zur Außenwelt. Hunger, Hoffnungslosigkeit, 16.000 starben. Drei Jahre Einzelhaft, davon zwei mit Sondererschwernissen. Freilassung 1955. 2006 aus Moskau die Nachricht, er sei zu Unrecht verurteilt worden.

Die jahrelange Konfrontation mit dem Tode wurde zur Triebfeder seines späteren Forschens: Was geschieht eigentlich beim Sterben? Geht es danach in irgendeiner Form weiter oder ist "alles aus"?
Bei seinem Suchen stieß er auf die Grenzbereichsforschung, "Parapsychologie oder Paranormologie" genannt. Hier wurde in rund 150 Jahren viel Material zum Wesen des Menschen und des Todesproblems erarbeitet.
Die unkomplizierte Sprache unseres (mehrfach ausgezeichneten) Autors macht das Lesen seiner aufschlussreichen Bücher zum Genuss. Auch dem "Thema Engel" ging Rudolf Passian auf den Grund. Sein auf Erfahrungswissen beruhendes Buch Der Engelreigen wurde für zahlreiche verunsicherte Mitmenschen zu einer überaus wertvollen Lebenshilfe.
Pater Prof. Dr. Dr. Andreas Resch, Innsbruck, Lehrstudieninhaber für Paranormologie am vatikanischen Collegio Alfonsiano, nannte Rudolf Passian "einen der bekanntesten Parapsychologen im deutschen Sprachraum".


Rudolf Passian Neues Buch von Rudolf Passian:

"Der verhängnisvollste Irrtum unserer Zeit.
Nach dem Tod ist es n i c h t aus, im Gegenteil!"

Dieses Buch erscheint Ende Dezember 2011 im Amadeus-Verlag,
Birkenweg 4, D-74576 Fichtenau
(ISBN 978-3-938656-13-6), zum Preis von Euro 21,00

Aus dem INHALTSVERZEICHNIS:

1.Teil / Grundlagen der Weiterlebensforschung

Hand aufs Herz - Worauf ist noch Verlass? * Wem die Stunde schlägt * "Engelmutter" nannte man sie * Das Jenseits, Vermutung oder Wirklichkeit * Das Doppelgänger-Phänomen: Unser zweiter Leib * Der Tod des Zugführers Novotny * Ein seltener Fall von Schlafwandeln * Das Sich-selber-sehen * Immer bevor jemand starb: Der Harmonika-Lipp * Das Licht am Ende des Tunnels: Nahtod-Erlebnisse und ihr Aussage-Wert * Ist das Licht in jedem Fall göttlicher Natur? * "Warum hat man mir nie erzählt, dass es nach dem Tode weitergeht?" * "Mich soll der Blitz treffen, wenn ich lüge!" * Ein Bericht, der unter die Haut geht * Selbstmord als Ausweg? - Besser nicht! * Schuldloses Leiden, warum? Sinnfrage und Religion * Mach reinen Tisch, bevor du gehst. Von der Tragweite des Vergebungsgesetzes * Ehestand muss nicht immer Wehestand sein * Psycho-Analyse als religiöse Glaubenshilfe? * Der Schweizer Naturschützer Franz Weber * "Wenn diese schweigen, werden die Steine schreien" (Lukas 19,40) - Nicht nur Wasser speichert Informationen * Von den Toten noch niemand zurückgekommen? - Stimmt nicht! Forschungen von Judy und Bill Guggenheim * Jenseitskontakte? - Vorsicht! * Begegnung mit dem verstorbenen Vater * Abgestürzter Flieger warnte * Ein verhinderter Mord * Heroischer Kinderglaube * Das falsche und das echte Christkindl * Zelle West 4/36 * Vom Geheimnis der Tierseele * Das gelbe Hündchen * Naturgeister, Aberglaube oder Realität? * Bombennacht in Hamburg, von einem Kind erlebt.

2.Teil / Erfahrungsreligion

Buchstabenglaube oder Erfahrungswissen? - Das Elend mit der Bibel * Bedauernswerte Christenheit: Das Keuz mit den Kirchen * Aramäisch-Experte Dr. Günther Schwarz, ein kirchlich unerwünschter Reformator * Trotz Theologen-Einspruchs: Die göttliche Welt schweigt nicht! * Unerwünschte Kinder: Abtreibung? - Gianna Jessen überlebte! * Eine Geburtshelferin aus dem Jenseits * 25 Anhaltspunkte und Hinweise.


Der Engelreigen DER ENGELREIGEN
Immer ein sinnvolles Geschenk:
Das überzeugendste Engelbuch, das es je gab!
In der Schweiz preisgekrönt.

Dieses Buch beruht auf seriöser Forschung, nicht auf Spekulationen. Dem mehrfach ausgezeichneten Autor geht es allerding nicht allein um Existenzbeweise für Engel, sondern vor allem um die Vermittlung eines Menschen- und Weltbildes, wie es in unserem Schul- und Bildungssystem nicht gelehrt wird: das ichbewusste Weiterleben nach dem Sterbevorgang in einer anderen Dimension, mit anderen Naturgesetzen. Alles in allem: "Ein sehr mutiges Buch; ein dringend notwendiges Buch; ein tröstliches Buch. Es ist ein Frontalangriff auf den materialistischen Atheismus unserer Gesellschaft."

Dipl. Ing. ETHZ Valentin J. Oehen, im Vorwort

Der Autor schrieb mir folgende Mitteilung:
Das Engelbuch erscheint jetzt auch in Moskau. In Anbetracht der an sich religiös veranlagten russischen Volksseele erhoffe ich mir dort eine bessere Verbreitung des Engelbuches als im deutschen Sprachraum...

Aus dem Inhalt:

Sind Engel, Geister und Dämonen "reine Glaubenssache"? * Die Entdeckung unserer Seele: überlebt sie den Körpertod? * Hellsichtige Beobachtungen an Sterbebetten * Woher kommen die Engel, woher kommen wir? * Begleiten uns mehrere Beschützer? * Kann man "von allen guten Geistern velassen" sein? * Die "Jakobsleiter" , ein übergreifendes Solidaritätsgesetz? * Auch "arme Seelen" können helfen + Anrufung in höchster Not * Mutterliebe aus dem Jenseits * Mit dem Schutzgeist verheiratet? * Kriegserlebnis: "Patrouille Engel" * "Schwester Ida, du musst dich schützen!" * Alles nur Zufälle? * Bete nie zum Schein, es es könnte wirksam sein! * Zur Problematik von Organverpflanzungen, u.a.m.

3. erweiterte Auflage
322 Seiten, Hln., 22,00 [Euro-D], 22,70 [A-Euro], 34,00 [SFR]
ISBN 978-3-87667-286-1
Erschienen im:
REICHL VERLAG · DER LEUCHTER
D-56329 St. Goar · Auf dem Hähnchen 34
Tel. 06741 - 1720 · Fax -1749
www.reichl-verlag.de

Spontane Beurteilungen aus dem Leserkreis:

"Ich halte es für das beste Engelbuch, das ich kenne. Man kann nur wünschen, dass dieses Buch zum Segen wird fü viele."

DR. theol. T. A. M., evang. Pfarrer, Teuffen


"Beeindruckt bin ich von der Fülle von Begebenheiten. Wenn man es richtig bedenkt, ist es erstaunlich, wie wenig wir uns als Christen mit diesen Dingen beschäftigen."

Bea F., Luzern


"Ich habe über die Jahre viel gelesen, aber bis jetzt kein vergleichbares Engelbuch gefunden. Ich kann nur beipflichten, nämilch: 'Das überzeugendste Engelbuch, das es je gab'.

Prof. Dr. B. H., Meersburg


"Von Herzen danke ich für Ihr wunderschönes, spannendes und bewegendes Buch. Es hat mir viele Fragen beantwortet, speziell über den Sterbevorgang, die Feuerbestattung und die Organverpflanzung."

Therese B. H., Muotathal


"Seit ich am Lesen von Passians Buch bin, neige ich nun doch eher dazu, dass etwas dran sein könnte mit diesen Engeln."

Margit N., Lohn


"Das Buch gehört in jeder Wohnung neben der Bibel zu stehen."

Gaston Sch., Bellach


"Ein Buch zum Liebhaben und zum Verschenken."

Trudy von G., Luzern



Abschied ohne Wiederkehr? ABSCHIED OHNE WIEDERKEHR?
Tod und Jenseits
in parapsychologischer Sicht
Mit einem ausführlichen Vorwort des deutschen Vaters der Raumfahrt, Prof. Hermann Oberth

ISBN 978-3-87667-066-9 · 412 Seiten · Euro 24,80
Reichl-Verlag, D-56329 St. Goar

Dieses Buch erscheint demnächst auch in Moskau

Rudolf Passian nimmt uns mit auf die Reise - geführt durch seine Hand dürfen wir noch einmal nacherleben, auf welch wundervolle Weise die göttliche Welt selbst in oft aussichtslos erscheinender Lage einzugreifen vermag. Das Buch bringt eine Fülle von Erlebnissen und Beispielen aus nahezu allen Bereichen des menschlichen Lebens. Aber auch weniger dramatische Begebenheiten und Phänomene im Grenzbereich des menschlichen Fassungs- und Wahrnehmungsvermögens werden eingehend untersucht - Hellsehen, Gedankenübertragung, automatische Schrift und Mediumismus, daneben aber auch Fälle von Spuk, Klopf- und Poltergeistern, Doppelgängerei (zeitweiliges Verlassen des Körpers), "Abmelden" Sterbender usw. Mit Sorgfalt ausgewählt, sind diese nicht nur für sich schon sehr lehrreich, sondern gewinnen zusätzlich noch durch den reichen Erfahrungsschatz Passians. Auf diese Weise wird ein umfassender Einblick in das Ineianderwirken der Welten gegeben.

In über hundertjähriger Forschungsarbeit erbrachten zahlreiche Pioniere der Parapsychologie - soweit sie der Einseitigkeit materialistischen Denkens entsagten - den Nachweis: Tod und Jenseits sind keine unlösbaren Rätsael mehr! Einen beträchtlichen Teil des von ihnen angesammelten Materials sichtete der durch seine Schriften und Vorträge mehr und mehr bekannt werdende Verfasser und gestaltete daraus ein unterhaltsam-lehrreiches Buch, welches uns in das vielschichtig-bunte, hochinteressante Gebiet der ASW-Forschung einführt und durch das Aufzeigen bisher verborgener Zusammenhänge ein uns völlig neues grandioses Weltbild vermittlt. Uneingeschränkte Zustimmung fordert oder erwartet der Autor keineswegs, wohl aber Unvoreingenommenheit und folgerichtiges Denken. Und eines möchte er jedem aufgeschlossenen Leser zur sicheren Gewissheit werden lassen: dass unser Leben mit dem Tode nicht endet und weit davon entfernt ist, sinnlos zu sein; ja dass die Kausalkette alles Geschehens, dieses Grundgesetz von Ursache und Wirkung, erst über den Tod hinaus seine volle Tragweite erkennen lässt. Unter diesem Aspekt hofft der Verfasser überdies, dass bei vielen Menschen unserer Zeit schwache oder gänzlich geschwundene Vertrauen auf eine höhere Macht, in deren Schutz wir uns bewusst geborgen fühlen dürfen, aus dem unfruchtbaren Gestrüpp abstrakter Spekulationen heraus auf eine feste, lebenswahre und somit reale Grundlage stellen zu können. Auch die Kirchen wären gut beraten, diese Brücke zu benutzen, die zweifellos zu neuen Ufern führt.


Neues Licht auf alte Wunder NEUES LICHT AUF ALTE WUNDER
PSI klärt Bibelwunderstreit
Sind alle Bibelwunder unglaubwürdig?

ISBN 978-3-87667-084-3 kart. · 295 Seiten · Euro 14,90
ISBN 978-3-87667-089-8 Leinen · Euro 18,00
Reichl-Verlag, D-56329 St. Goar

Ist der biblische Geisterglaube erledigt, oder existiert das Phänomen der Besessenheit noch immer? Konnte Jesus tatsächlich auf dem Wasser gehen und wäre sein Weinwunder denkbar? Soll man glauben, Elias habe ein Stück Eisen schwimmen lassen und Bileams Eselin hätte wirklich in menschlichen Worten gesprochen?

Solche und andere der heftig umstrittenen Bibelwunder gelten der modernen Theologie als Ärgernisse, als Mythen ohne Warheitsgehalt, weil sie unserer täglichen Erfahrung widersprechen.

Der durch seine Publikationen und Forschungsreisen bekannte Fachschriftsteller Rudolf Passian untersucht diese für die Christenheit eminent wichtige Frage anhand parapsychologischer Fakten und erhebt begründeten Einspruch gegenüber einer allzu radikalen Entmythologisierung der Bibel.

Atheisten und Kirchengegner können sich freuen; denn christliche Theologen selber zerschlagen die Wunderwelt der Bibel und öffnen damit dem Materialismus Tür und Tor auch im religiösen Bereich. Unter den Christgläubigen entstand Unsicherheit: Sind die Bibelwunder nun wahr oder nicht? Bislang galten sie als unumstößliche Glaubenswahrheit, jetzt aber werden sie zu Mythen erklärt und sollen demzufolge nie geschehen sein?

Eben dies behaupten die Vertreter der modernen oder Existenz-Theologie und sagen, die Bibelwunder seien schon deshalb unmöglich, weil sie unserer Erfahrung widersprechen. Infolgedessen sei ihre Umdeutung und Neuinterpretation dringend geboten. Liegt aber wirklich ein Erfahrungswiderspruch vor? Von der Beantwortung dieser grundlegenden Frage hängt die Existenz der Existenz-Theologie ab.

Rudolf Passian hält sich an Tatsachen, an die reichhaltigen Erfahrungstatsachen der Parapsychologie, einer erweiterten Wissenschaft von Natur und vom Menschen. Das von ihr angesammelte Material eröffnet neue und erstaunliche Perspektiven.

Mit diesem wichtigen Buch gelang dem beliebten Fachschriftsteller eine unterhaltsam-populärwissenschaftliche Verdeutlichung der parapsychologisch begründeten Vorbehalte gegenüber der Bibel-Entmythologisierung. - Ob Theologen und >>Laien<< es ihm zu danken wissen?


Licht und Schatten der Esoterik LICHT UND SCHATTEN DER ESOTERIK
Eine objektiv-kritische Orientierungshilfe

ISBN 978-3-87667-250-2 kart. · 482 Seiten · Euro 17,00
Reichl-Verlag, D-56329 St. Goar

Das vorliegende Werk ist das Egebnis eines langen meditativen Lebens, in dessen Zentrum die Beschäftigung mit der Esoterik steht, und eines zweijährigen intensiven Quellenstudiums von esoterischen Richtungen und Persönlichkeiten. Rudolf Passian bemüht sich in erster Linie um unparteiische Darlegung von Hintergrundwissen, das auch guten Kennern der Esoterik in vielen Fällen neu sein dürfte. Wenn der Autor esoterische Disziplinen und "Gurus" beurteilt, lässt er sich hierbei von zwei Kriterien leiten: (christlicher) Nächstenliebe und der biblischen Weisheit "an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen".

Rudolf Passian wirft ein helles Licht auf mysterienumworbene Gestalten wie Gurdjieff, Madame Blavatsky und den Magier Aleister Crowley. Dabei wird deutlich, dass es sich bei vielen "esoterischen Größen" allenfalls um Meister des linken Pfades handelt, keinesfalls aber um liebende große Seelen.
Immer wieder betont Passian die individuelle Eigenverantwortung des Menschen im Gegensatz zu den Vermassungstendenzen des New Age und der für unsere Zeit typischen Grenzverwischung zwischen Gut und Böse.
Ein stellenweise unbequemes, aber notwendiges Buch - unentbehrlich für jeden, der im Labyrinth esoterischer Angebote festen Boden unter den Füßen haben will.

Gut und Böse, Licht und Schatten, ehrliche Suche oder heimtückische Versuchung liegen in der Esoterik oft sehr nahe beieinander, lassen sich oft kaum unterscheiden. Nicht umsonst heißt es, der Pfad zum Himmel sei sehr schmal und die Kata- Upanishade billigt ihm lediglich die Breite einer Rasierklingenschneide zu. Um so wichtiger ist daher die vorliegende Orientierungshilfe des erfahrenen Esoterikers Rudolf Passian, der nach jahrelangem intensiven Quellenstudium versucht, unparteiisch Irrwege aufzuzeigen.

In leichtverständlicher Form informiert der Autor über die Vielfalt esoterischer Strömungen und Persönlichkeiten. Von der Warte zeitlos gültiger Ethik aus, wie sie von den Hochreligionen seit jeher gelehrt wurde, beurteilt Passian

                • den Mißbrauch medialer Begabungen,
                • den Mißbrauch geheimwissenschaftlicher Erkenntnisse
                • bestimmte Meister und Gurus (z.B. Gurdjieff, Crowley, Rajneesh).
                • fragwürdige esoterische Strömungen.

Hierbei geht es dem Autor um konkrete Orientierungshilfe, damit uns - wenn möglich - Irrwege erspart bleiben.



Ist ein Leben nicht genug? IST EIN LEBEN NICHT GENUG?
Reinkarnation pro und contra

ISBN 978-3-939626-286-1 · 217 Seiten · Euro 12,80
In der Schweiz preisgekrönt!
Buchhandel & Verlag Irmgard Herrmann, D-21444 Vierhöfen.
www.ih-buch.de
eMail: ih-buch[at]onlinehome.de

Unter dem Titel "Wiedergeburt, ein Leben oder viele?" erreichte dieses lange vergriffene Sachbuch elf Auflagen. In leichtverständlicher Darstellungsweise bietet der beliebte Autor und Forscher vielerlei Informationen, die zuvor woanders kaum zu finden oder unbekannt waren. Klare Begriffsunterscheidungen, Verzicht auf unnötige Fremdwörter, spannende Tatsachenberichte, ein flüssiger Stil und größere Schrift garantieren ein lehrreiches Lesevergnügen!
Aus dem Inhalt:
Zur Herkunft und Bestimmung des Menschen
Die Entwicklung des Seelenprinzips
Die Sache mit dem ICH und dem höheren SELBST
Zur Kontinuität der Persönlichkeit: Fehlende Erinnerung oder zweierlei Gedächtnisse?
Das Karma-Gesetz, Grund zum Fatalismus?
Kirche und Reinkarnation
Was ist von Rückführungen zu halten?
Vorausgesagte Inkarnationen
Die mögliche Bedeutung von Muttermalen oder Körpernarben unbekannter Herkunft
Inkarnationsintervalle und Geschlechswechsel
Für jedes ICH ein DU? - Die Dualseelenlehre. Spirituelle Hintergründe von Partnerschaften
Vom Ursprung des Leidenmüssens. Warum leiden auch Tiere, die doch kein eigenwillig verursachtes Schicksal haben können?
Die experimentelle Entdeckung der Gruppenseele bei Tieren



Das Jenseits - Reine Glaubenssache? DAS JENSEITS - REINE GLAUBENSSACHE?
Grundsatzvortrag,
gehalten an den Basler PSI-Tagen 1997.

7. Auflage · 32 Seiten · Euro 3,00


Erschienen im Verlag Irmgard Herrmann, D-21444 Vierhöfen.



Abenteuer PSI Abenteuer PSI
Unglaubliches aus der Gegenwart
Spiritismus · Wunderheiler · Umbandakult · Magie

ISBN 3-87721-033-3 · 281 Seiten
mit umfangreichen Fotomaterial
Erschienen im Verlag G. E. Schroeder, Deutschland
zurzeit vergriffen


Home - Startseite