Instrumentelle Transkommunikation FGK-Veranstaltungen


Frühjahrs-Veranstaltung - Herbst-Veranstaltung


Liebe Freunde des Forums für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK)

Der Monat April naht mit großen Schritten und mit ihm die FGK Frühjahrs-Veranstaltung 2017
vom 21. bis 23. April in Zierenberg bei Kassel.

Freitag, 21. April 2017 – Einlass: 18.30 Uhr – Beginn: 19.00 Uhr – Eintritt: 10.- €
Nach dem wir in den letzten Jahren regelmäßig Orb-Beiträge im Programm hatten und zuletzt die Niederländerin Mara Steenhuisen ihre wissenschaftliche Dissertation über Orbs präsentierte, bieten wir am Freitagabend einen weiteren Themenschwerpunkt "Orbs" an.
Aus der Oberpfalz kommt Beau Taux zu uns. Sie wird über ihre Erfahrungen mit dem Naturphänomen berichten und uns ihre schönsten Bilder der letzten 7 Jahre präsentieren. Es gibt nur wenige Personen weltweit, die sich seit Beginn der ersten Aufnahmen von Orbs so intensiv mit dem Thema beschäftigt haben, wie Wolfgang Schöppe aus Kassel und Ed Vos aus Mijdrecht. Ed Vos wird nach Bea Taux über "Neues über Orbs" berichten.
Ehe der Freitagabend in gemütlicher Runde ausklingt, stehen beide Referenten in Rede und Antwort zur Verfügung.
Es ließ sich aufgrund steigender Kosten leider nicht verhindern, jetzt auch am Freitag, einen geringen Eintritt von 10.- € zu verlangen.

Sonnabend, 22. April 2017 – Einlass: 8.45 Uhr – Beginn: 9.30 Uhr – Eintritt: 20.- €
Am Sonnabendvormittag startet Hartmut Großer aus Einbeck mit dem Programm. Er berichtet über ein Weltraum-Verteidigungsprogramm enormen Ausmaßes, dass ohne Wissen der Weltbevölkerung durchgeführt wird. Sein Vortrag zeigt die Technologie der Supermächte vom Beginn bis zum heutigen Tag mit ihrem Krieg gegen außerirdische UFOs.
"Pyramidenenergie" lautet der nächste Vortrag von Dipl.-Ing. Karin Birkefeld aus Buchholz. Sie präsentiert u.a. Heilungstempel und Initiationsstätten, energetische Erkenntnisse uralter Tempelanlagen, Funktion und Nutzen von Pyramiden, die Wirkungsweise von Pyramidenenergie, Anwendungstechniken und Pyramidenenergie im Bauwesen.
Nach der Mittagspause werden uns Dorothée & Wolfgang Lißeck aus Essen den persönlichen Lebensplan der Seele vorstellen. Vielleicht wird nach ihrem Vortrag der eine oder andere im Publikum einige der Aspekte seiner eigenen Inkarnation erkennen?
Nach der Seele sollte auch das Herz nicht zu kurz kommen.
Andreas Beutel vom Pythagoras-Institut in Dresden ist zurück in Zierenberg mit "Erinnerungen an den Traum des Herzens". In uns ist das Herz das erste Organ, das sich bildet. Es begleitet uns ein Leben lang bedingungslos.
Nach der Abendpause freuen wir uns auf Joachim Koch und sein Thema "Eine neue biologisch-physikalische Revolution?" Um was es sich dabei handelt wird er uns erst in Zierenberg offenbaren. Er ist eine Kapazität auf dem Gebiet der Kornkreise. Zusammen mit seinem verstorbenen Freund Hans-Jürgen Kyborg sorgte er in Deutschland dafür, dass das Thema "Kornkreise" in Deutschland populär wurde. Das bezeugen ihre beiden Bücher "Die Antwort des Orion" und "Vernetzte Welten".
In den englischen Kornfeldern wurden 1991 noch nie soviel Kornkreise gezählt wie in dem Jahr. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis das Phänomen auch in Deutschland Einzug halten würde. Und richtig, im gleichen Jahr wurde der spektakuläre Kornkreis in Grasdorf bei Hildesheim entdeckt und in ihm drei Metallplatten aus Gold, Silber und Bronze. Jede Platte trug das Piktogramm des Kornkreises auf einer Seite. Im gleichen Jahr wurden eher unspektakulär weitere Kornkreise in Deutschland gesichtet, einer von ihnen im Juli 1991 in Waldeck-Netze. Was es mit diesem auf sich hatte, darüber berichten Ingrid Bieling und Kerstin Göbel aus Waldeck 26 Jahre später in "Was niedergedrücktes Korn bewirken kann".
Ehe der Sonnabend in gemütlicher Runde ausklingt stehen alle Referenten noch einmal in Rede und Antwort dem Publikum zur Verfügung.

Sonntag, 23. April 2017 – Einlass: 8.45 Uhr – Beginn: 9.30 Uhr – Eintritt: 10.- €
Aus Berchtesgaden wird sich Marco Nünemann auf den Weg nach Zierenberg begeben. Der Untersberg im Grenzgebiet Berchtesgadener/Salzburger Land elektrisiert momentan viele Menschen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften, fast ähnlich wie die Pyramiden in Bosnien. In einer Vielzahl von Büchern wird über Zeitphänomene und Weissagungen rund um den Untersberg berichtet.
Marco Nünemann wird uns in "Kaiser und Endzeitschlacht – der Untersberg im Zentrum der Weissagung" einen Einblick geben, umrahmt durch zahlreiche Bilder.
Nach der Mittagspause werden Lars Schmidt und Frank Peters über die steinernen Zeugnisse alter Kulturen auf Malta, Gozo und Menorca berichten. Gegen 15.15 Uhr endet das 3-tägige Programm in Zierenberg.

Das aktualisierte Programm des April-Wochenendes ist auf unserer Blogseite www.fgk.org zu finden und bei facebook www.facebook.com/groups/284219561601518/

Verschiedene Aussteller mit diversen interessanten Produkten geben dem Wochenende in Zierenberg einen runden Rahmen.

Die FGK Herbstveranstaltung findet vom 6. - 8. Oktober 2017 statt.

Wir würden uns freuen, Dich/Sie in Zierenberg begrüßen zu können.

Herzlichst Frank Peters und Ed Vos.


Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise
Blog www.fgk.org
Frank Peters, Tel. +49-44081273 - Ed Vos - Tel. +31-615833897


FGK Veranstaltungen: 21.- 23. April 2017 und 6.- 8. Oktober 2017
im "Kasseler Hof", Marktplatz 2, 34289 Zierenberg


Home - Startseite